Der Straßenwinterdienst muss die Mobilität jedes einzelnen Verkehrsteilnehmers, sowie die Funktionsfähigkeit der Wirtschaft, auch in den Wintermonaten,  gewährleisten.
Dabei stellt die zunehmende Mobilität, in Verbindung mit häufigen extremen Witterungsverhältnissen stellen höhere Anforderungen an die Qualität des Winterdienstes.                

 


Haben Sie schon an den Winterdienst gedacht?                  
 

Die Räumung von Schnee und Eis ist Sache der Grundstückseigentümer und gehört zur Verkehrssicherungspflicht. 
Wir sind als Auftragnehmer, bei den Kommunen, Firmen und privaten Auftraggebern, hier besonders gefordert.
Kommt jemand wegen mangelnder Winterwartung zu Schaden, muss eine Absicherung durch eine Haftpflichtversicherung des Ausführenden gewährt sein.

Sicherheit bei Eis und Schnee

 

Damit Sie auch bei Eis und  Schnee sicher unterwegs sein können, räumen die Mitarbeiter der Lederer Kommunalservice, auf der Basis der gesetzlichen Vorschriften, die unter Vertrag genommen Flächen frei und streuen bei Bedarf.                


Bei diesen Arbeiten steht neben der Verkehrssicherungspflicht auch der Umweltschutz seit Jahren an oberster Stelle.

Anhand unser hervorragenden technischen Geräten können wir eine leistungsfähige Arbeit gewähren.

Fahrbahnreinigung
 

Winterdienst auf Fahrbahnen, Parkplätzen und Freiflächen-
jede Art von Schnee kann mit Schneeräummaschinen zuverlässig  und effizient beseitigt werden. Die unterschiedlichen Schnee

bedingungen entscheiden darüber, mit welcher Schürfleiste der einscharige  Schneepflug zweckmäßig zum Einsatz kommt.
Mit ihrer exakten Arbeitsweise und modernstem technischen Standard  erfüllen die Streumaschinen alle Anforderungen an den professionellen Streueinsatz. Es wird je nach Wunsch ein Splitt-Salz-Gemisch oder  reines Streusalz verwendet. Die Dosierung wird individuell eingestellt.

 

Allgemeine Grundlagen
 

In der Zeit vom 01.11. eines jeden Jahres, bis zum 30.04. eines jeden Jahres sorgt die Lederer Kommunalservice rund um die Uhr  für den Winterdienst.
Für einen wirksamen und wirtschaftlichen Winterdienst, ist eine möglichst frühzeitige Kenntnis des zu erwartenden Wetters von entscheidender Bedeutung.
 

Wir holen uns vom Wetterdienst  Informationen über den Straßenzustands- und Wetterinformationssystem,  durch die auf den Straßen eingerichteten Glättemeldeanlagen,  die Wetterradarbilder sowie die kurz und mittelfristigen Straßenzustands und Wetterprognosen, rund um die Uhr informiert

 

 

Mit den Wetterradarbildern können heranziehende Niederschlags- fronten frühzeitig erkannt und die Dauer und Intensität der Schneefälle genauer abgeschätzt werden.
Ist erst einmal festgestellt worden, dass ein Einsatz erforderlich  ist, werden die Mitarbeiter alarmiert und führen ihre Streueinsätze, nach festgelegten Tourenplänen, differenziert durch.
 

Differenziert heißt, die Tätigkeit der Straßen-  und Wetterlage anzupassen, dabei Schnee zu räumen und punktuell mit abstumpfenden Mitteln zu streuen und nur bei extremen Witterungs- verhältnissen  Streckenstreuungen vorzunehmen. Mit dem hauptsächlichen Augenmerk  auf Kreuzungen, Einmündungen oder Fußgängerübergangsbereichen und anderen neuralgischen Punkten.
An Steigungen und Gefällstrecken stellen wir außerdem Streugutbehälter auf. 

 

 

                        . © 2015. Lederer Kommunalservice.                 Alle Rechte vorbehalten

 

 Kontakt:

______________________________

 L&G Kommunalservice

Buchhausen 5

84069 Schierling

_____________________________

Mobil:   01705753400

Tel.:      09451/3373

Fax.:     09451/948124

E-Mail: rol.lederer@t-online.de

 

 

70378